info@zahnarztpraxis-dr-keller.de
HOME
DIE PRAXIS
DAS TEAM
BEHANDLUNGSSPEKTRUM
KIEFERORTHOPÄDIE
KONTAKT
IMPRESSUM

Die Geräte

Herausnehmbare Apparaturen: bevorzugt für die Kieferdehnung und Bisseinstellung im Wachstumsalter.
Aktive Platten mit verschiedensten Schrauben, Drahtelementen, Aufbiss ...
Funktionskieferorthopädische Geräte: Bionator, Aktivator ...

Festsitzende Apparaturen: Brackets, Bänder, Bögen für die sehr kontrollierte Zahnbewegung, nicht nur der Zahnkrone, sondern auch der Zahnwurzel
(körperliche Zahnbewegung).
Metallbrackets in verschiedenener Größe: Hier werden die Drahtbögen mit Drahtligaturen oder Gummis (Älastiks) eingebunden.
Ästhetikbrackets: Zahnfarbene Keramikbrackets.
Selbstligierendes Bracketsystem: Metall oder Keramik. Vorzug: geringere Kräfte durch weniger Reibung bei der Zahnbewegung, dadurch kürzere
..Behandlungszeit und kleinere Brackets, leichtere Mundhygiene.
Orthodontische Hilfsmittel: Forsus- Apparatur, Headgear (Außenspange), vertikale Gummizüge ...

Retentionsgeräte
Lingualretainer zum sicheren Halten des Behandlungsergebnisses. Individuell hergestellte Drahtbögen, die hinter den Frontzähnen unsichtbar angebracht
werden- zur Langzeitretention.

mehr Informationen ...
Foto: © 3M Unitek